Änderungsverfahren Flächennutzungsplan

Für die Aufstellung oder Änderung des Flächennutzungsplans ist nach den Vorgaben des Baugesetzbuchs ein zweistufiges Beteiligungsverfahren vorgesehen. Demnach wird zunächst ein Vorentwurf erarbeitet, mit dem die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung informiert werden soll. Hierbei besteht die erste Möglichkeit, Anregungen und Bedenken zu der Planung vorzubringen. In einem zweiten Schritt wird ein Entwurf der Planung erarbeitet, der wiederum öffentlich ausgelegt wird, und zu dem sich die Betroffenen erneut äußern können. Die Planung wird durch Beschlüsse des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung des Rates der Wallfahrtsstadt Kevelaer eingeleitet und in den verschiedenen Verfahrensschritten geleitet. Letztendlich fasst der Rat einen Feststellungsbeschluss über die Planänderung. Die Planung muss im Laufe des Verfahrens mit der Bezirksregierung abgestimmt und nach dem Feststellungsbeschluss des Rates von da genehmigt werden. Mit Bekanntmachung der Genehmigung wird die Planänderung rechtskräftig.

 

 
FNP-ÄnderungenVerfahrensstandUnterlagen

59. FNP-Änderung

(Am Bahnhof)

  • Aufstellungsbeschluss 03.05.2017
  • Auslegung des Vorentwurfs vom 28.08.2017 - 29.09.2017

 

Planentwurf

Vorentwurfsbegründung

58. FNP-Änderung

(Sondergebiet Ladestraße)

  • Aufstellungsbeschluss 03.05.2017
  • Auslegung des Vorentwurfs vom 10.07.2017 - 18.08.2017
  • Auslegung des Entwurfs vom 15.12.2017 - 15.01.2018
  • Auslegung des geänderten Entwurfs vom 29.10.2018 - 30.11.2018

 

Planvorentwurf

Vorentwurfsbegründung

Planentwurf

Entwurfsbegründung

Umweltbericht

Stellungnahmen

geänd. Planentwurf

geänd. Begründung

geänd. Umweltbericht

GMA - Gutachten

57. FNP-Änderung

(Wohnbauflächen Hüls)

  • Aufstellungsbeschluss 19.01.2017
  • Auslegung des Vorentwurfs vom 10.04.2017 - 12.05.2017
  • Auslegung des Entwurfs vom 29.10.2018 - 30.11.2018

 

Planentwurf

Vorentwurfsbegründung

Planentwurf

Entwurfsbegründung

ASP

Umwelt

51. FNP-Änderung

(Wohnbauflächen

"Marienstraße" in Wetten)

  • Aufstellungsbeschluss 20.03.2018
  • Auslegung des Vorentwurfs vom  10.09.2018 - 09.10.2018

Planvorentwurf

Vorentwurfsbegründung

Immissionsgutachten