Seiten-Sprunganker zu:

„Tourismus & Kultur“ wirft Blick nach vorne

Zukunftsplanung steht bei Klausurtagung an erster Stelle

Am Freitag, 08. Oktober 2021, bleibt das Büro „Tourismus & Kultur“ sowie die Tourist Information im Rathaus der Wallfahrtsstadt Kevelaer aufgrund einer Klausurtagung der Abteilung geschlossen. Am Samstag, 09. Oktober 2021, stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder wie gewohnt von 10 Uhr bis 14 Uhr für Kevelaerer und Gäste in der Tourist Information zur Verfügung.

Den Blick auf den Alltag schärfen

Die Kolleginnen der Abteilung „Tourismus & Kultur“ der Wallfahrtsstadt Kevelaer gehen neue Wege. Erstmals nehmen sie sich Zeit, um einen Rückblick auf das vergangene Jahr zu werfen, dass trotz der Einschränkungen durch die Pandemie ein turbulentes war. Viele neuen Routinen wurden eingeführt, Abläufe optimiert und Projekte abgeschlossen. Diese Veränderungen wollen gemeinsam aufgearbeitet werden. „Wir nutzen die Klausurtagung, um unseren Blick auf den Alltag zu schärfen und Arbeitsprozesse zu optimieren“, sagt Verena Rohde, Leiterin der Abteilung „Tourismus & Kultur“. „, Gemeinsam‘ und ‚zusammen‘ sind die Schlüsselwörter für unsere Klausurtagung“, so Rohde weiter. Natürlich stehen auch die zukünftigen Projekte im Fokus der Tagung. Hier werden die Weichen für die Zukunftsziele der Abteilung gestellt, zu denen auch eine Qualitätsoptimierung der bisher geleisteten Arbeit gehört. Die Planung für das kommende Jahr läuft an und die Definition von neuen Zielen wird erarbeitet. Es gibt viel zu tun, freuen sich die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information und des Veranstaltungsbereichs der Abteilung und somit wird ein Tag außerhalb der täglichen Routine dringend benötigt, um die umfangreiche Agenda abzuarbeiten.