Seiten-Sprunganker zu:

Erfolgreiches Messe-Wochenende für Kevelaer

Die Wallfahrtsstadt Kevelaer warb auf der Touristikmesse Niederrhein

Die Touristiker der Wallfahrtsstadt Kevelaer können auf ein erfolgreiches Messewochenende zurückblicken. Zwei Tage lang haben Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und das Service-Center Tourismus mit vereinten Kräften auf der Touristikmesse Niederrhein die Werbetrommel für Kevelaer gerührt. Im Mittelpunkt stand in diesem Jahr das Motto „Gesund an Leib und Seele“ mit dem Solegarten St. Jakob. Dieser wird offiziell im Frühjahr 2020 eröffnet. Das Interesse an dem Projekt, das durch den Europäischen Fond für regionale Entwicklung gefördert wird, war bereits riesig. Besonders das funktionstüchtige Mini-Gradierwerk (eine Leihgabe der Manufaktur Cumsalis aus Kevelaer) hatte es den Messebesuchern angetan. Darüber hinaus waren klassische Themen wie Stadtführungen und Veranstaltungen sehr nachgefragt. Erstmalig als Partner mit am Messestand vertreten war das Niederrheinische Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte. In direkter Nachbarschaft warb das Hotel Klostergarten für den Standort. Eingebunden und in bester Gesellschaft war der Messestand der Wallfahrtsstadt in die Kreis-Kleve-Gasse, die von der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve organisiert wurde.

Im Februar warten noch weitere Messeauftritte auf das Team der Stadtverwaltung. Am 17. Februar sind die Kevelaerer Touristiker auf der „RP Reisewelt 2019“ in den Düsseldorfer Schadowarkaden vertreten. Vom 22. bis zum 24. Februar präsentieren sie die Wallfahrtsstadt auf der Messe „Reise + Camping“ in Essen.

Gruppenbild Messestand Kevelaer 02 2019 300

Untertitel:
Das Messeteam aus Kevelaer warb auf der Touristikmesse Niederrhein für die Wallfahrtsstadt

Ansprechpartner

Nicole Wagener

Wallfahrtsstadt Kevelaer (Rathaus)

Peter-Plümpe-Platz 12

47623 Kevelaer