Seiten-Sprunganker zu:

Fundsachen

verlorener Ehering auf Pflastersteinen

Das Fundbüro der Wallfahrtsstadt Kevelaer dient als Sammelstelle für alle im Stadtgebiet aufgefundenen Gegenstände. Fundsachen können im Kevelaerer Fundbüro also nur dann angenommen werden, wenn diese auch innerhalb von Kevelaer oder den Ortschaften (Twisteden, Wetten, Winnekendonk oder Kervenheim) entdeckt worden sind. Wenn Sie außerhalb von Kevelaer auf eine Fundsache stoßen, so wenden Sie sich bitte vor Ort an das dort zuständige Fundbüro.

Das Kevelaerer Fundbüro gehört zur Abteilung "Sicherheit und Ordnung". Wenn Sie sich erkundigen wollen, ob verlorene Sachen gefunden und beim Fundbüro abgegeben wurden, dann wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Ansprechpartner.

Eine aktuelle Auflistung der vorhandenen Fundsachen finden Sie auf dieser Seite. Hiervon ausgenommen sind Schlüssel. Grundsätzlich stellen verloren gegangene Schlüssel keine Fundsache nach dem BGB dar. Aus diesem Grund werden abgegebene Schlüssel auch nicht in das Fundregister eingetragen. Sollten Sie also einen Schlüssel vermissen, müssen Sie persönlich oder telefonisch beim Fundbüro nachfragen, ob dieser abgegeben wurde.

 

Aktenzeichen Funddatum Beschreibung
53 / 2020 17.09.2020 Mütze und Mund-Nase-Bedeckung
52 / 2020 24.09.2020 Anhänger mit christlichem Motiv
51 / 2020 23.09.2020 Fahrradcomputer
50 / 2020 22.09.2020 Goldfarbenes Armband
48 / 2020 15.09.2020 Iphone
47 / 2020 04.09.2020 Ohrstecker
46 / 2020 10.09.2020 Kinderrassel
45 / 2020 02.09.2020 Werkzeugkoffer
44 / 2020 25.08.2020 Geldbörse
43 / 2020 07.08.2020 Fahrradhelm
42 / 2020 20.08.2020 Geldbetrag
41 / 2020 11.08.2020 Brille
40 / 2020 11.08.2020 Sonnenbrille mit Etui
39 / 2020 11.08.2020 Hörgerät
38 / 2020 06.08.2020 Iphone
37 / 2020 29.07.2020 Armbanduhr
36 / 2020 29.07.2020 Regenschirm
35 / 2020 29.07.2020 Basketball
34 / 2020 24.07.2020 Hörgerät
33 / 2020 23.07.2020 Handtasche