Blutspenden

Blutspenden - Ehrenamt mit Herz

Jeden Tag werden in Deutschland unzählige Blutspenden zur Versorgung und Rettung von Menschen benötigt. Ohne die zahlreichen freiwilligen Blutspenderinnen und Blutspender wäre dieser Bedarf nicht zu decken.

Blutspende lebt nach wie vor vom Ehrenamt. Nicht nur die Spenderinnen und Spender kommen freiwillig, um ihr Blut bei einem der Termine vor Ort abzugeben. Auch die Organisation und die Durchführung der Blutspendetermine wären ohne das Engagement der zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer undenkbar.

Blutspenden beim Deutschen Roten Kreuz

In der Wallfahrtsstadt Kevelaer werden die Blutspendetermine vom Deutschen Roten Kreuz organisiert und durchgeführt. Auch hier sind ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bei der Gestaltung der Termine und der Versorgung der Spender im Einsatz. Sie stehen als Ansprechpartner zur Verfügung und bewerben die Blutspende im ihrem lokalen Umfeld, um möglichst viele Menschen für diesen sozialen Akt gewinnen zu können. Dankbarkeit gilt allen, die dieser Gemeinschaft beitreten, sie bereichern und unterstützen und einen Teil ihre Freizeit hierfür einsetzen.

Die Blutspende selbst dauert nur wenige Minuten. Mit der Aufnahme der Spenderdaten, der Registrierung, der ärztlichen Untersuchung und der Erholungsphase nach der Spende muss jedoch mit einem Zeitaufwand von etwa einer Stunde gerechnet werden. Voraussetzung für das Blutspenden ist ein guter allgemeiner Gesundheitszustand. Jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren kann jährlich mehrmals Blut spenden. Erstspender sollten nicht älter als 68 Jahre sein. Zwischen zwei Blutspenden müssen mindestens 56 Tage vergangen sein.

Blutspenderehrungen

Blutspender werden abhängig von der Anzahl der Blutspenden für ihr gemeinnütziges Engagement geehrt. Blutspenderehrungen finden für 25-, 50-, 75-, 100-, 125- und 150-malige etc. Blutspenden statt. Die Ehrungen werden vom DRK Kreisverband Kleve organisiert. Für die Wallfahrtsstadt Kevelaer werden die Ehrungen in der Regel einmal jährlich in der Öffentlichen Begegnungsstätte Kevelaer durchgeführt. Die Ehrung erfolgt durch den Bürgermeister.

Blutspender sind ganz besondere Menschen, denn sie übernehmen mit ihrer Blutspende Verantwortung in der Gesellschaft. Ihnen gilt unser ganz besonderer Dank – Tag für Tag.

Blutspendetermine
Änderungen vorbehalten! Wir bitten, in die aktuelle Tagespresse zu schauen oder die kostenlose Service-Telefonnummer des Blutspendedienstes West zu kontaktieren: 0 800 11 94 11.
TerminOrt
Dienstag, 04.09.2018Kevelaer, Antoniusschule, Biegstraße 1
Dienstag, 18.09.2018Wetten, Knoase Treff, Friedensplatz 23
Donnerstag, 04.10.2018Twisteden, Bürgerzentrum, Dorfstraße 2
Mittwoch, 07.11.2018Winnekendonk, Begegnungsstätte, Marktstraße 16
Dienstag, 27.11.2018Kevelaer, Antoniusschule, Biegstraße 1
Dienstag, 18.12.2018Wetten, Knoase Treff, Friedensplatz 23
Ehrenamtliche Ansprechpartner
 
OrtschaftNameKontakt
Kevelaer und WettenAndrea NiederholzE-Mail
TwistedenEva-Maria MagoleyE-Mail
WinnekendonkHermann Jacobs(01 57) 36 11 35 59