Seiten-Sprunganker zu:

Wochenmarkt

Traditioneller Wochenmarkt

Jeden Dienstag und jeden Freitag findet in der Kevelaerer Innenstadt der traditionelle Wochenmarkt statt. Von 08.00 bis 13.00 Uhr wird der Peter-Plümpe-Platz zum heimatverbundenen Frischmarkt unter freiem Himmel.

Obst, Gemüse, Blumen, Fleisch- und Wurstwaren, Backwaren, Molkereiprodukte, Eier und Gewürze werden in bunter Angebotsvielfalt und hoher Qualität zum Kauf angeboten. Wer Wert legt auf lokale und frische Produkte, von überwiegend regionalen Erzeugern, ist hier genau richtig.

Neben dem abwechslungsreichen Warenangebot machen vor allem die Menschen den Einkauf auf dem Wochenmarkt zum Erlebnis. Ein bisschen „quaken“ hier und ein paar „dönches“ da gehören bei jedem Besuch dazu.

Gemüseauslage an einem Marktstand  Möhren und anderes Gemüse an einem Marktstand  Obstauslage an einem Marktstand

Unsere Marktstände in alphabetischer Reihenfolge
UnternehmenAngebot
Blumen HoltappelsDie Floristen von Blumen Holtappels besuchen schon in dritter Generation den Wochenmarkt. Verschiedene Pflanzen und stets frische Blumen sind hier in bunter Pracht zu bewundern und stehen natürlich zum Verkauf. Auf Vorbestellung erhalten Sie auch kunstvoll gebundene Blumensträuße – ganz nach Ihren individuellen Wünschen und Preisvorstellungen.
Markttag Kevelaer: Freitag
Die Biobäckerei SchomakerVollwertige Brote, geschmackvolle Brötchen und erlesene Konditorwaren präsentiert die Biobäckerei Schomaker auf den Wochenmärkten der Region – alles in erstklassiger Bio-Qualität. Andreas Schomaker setzt in seinem Betrieb auf ein konsequentes und nachhaltiges Konzept. Hier wird das Mehl noch selbst gemahlen, der Teig von Hand geknetet. So führt er mit seinen Mitarbeitern die Tradition seines handwerklichen Familienunternehmens fort.
Markttag Kevelaer: Freitag
Feinkost und Gewürze CavicchioloSpezialitäten aus und für die mediterrane Küche erhalten Marktbesucher bei Marcos Cavicchiolo. Hier gibt es leckere Antipasti aus vornehmlich eigener Herstellung und eine breite Auswahl an Kräutern und Gewürzen, die einen exotischen Duft verbreiten. Mit Lavendelhonig aus Frankreich, Olivenöl aus Kreta und herzhaftem Pecorino-Käse beginnt eine kulinarische Reise durch den Mittelmeerraum. Besonders die eingelegten Oliven in sämtlichen Variationen sind sehr beliebt.
Markttage Kevelaer: Dienstag und Freitag
Fischmann Martin JansenFrische Fische und ein reichhaltiges Angebot an geräucherten Fischwaren bietet Martin Jansen – der Fischmann aus den benachbarten Niederlanden – auf dem Kevelaerer Wochenmarkt an. Tägliche erhält er frische Waren, die er an seine Kunden weitergibt. Und das schon in dritter Generation. Wer möchte, kann die Köstlichkeiten aus dem Meer auch direkt am Marktstand verzehren. Kibbelingen und Backfisch werden hier direkt vor den Augen der Kundschaft zubereitet.
Markttage Kevelaer: Dienstag und Freitag
Geflügelhof KannenbergSeit mehr als 50 Jahren versorgt der Geflügelhof Kannenberg aus Kevelaer seine Kunden mit frischen Eiern und Geflügel aus eigener Schlachtung. Der Familienbetrieb legt dabei viel Wert auf eine artgerechte Haltung. So stammen selbstverständlich auch die Hühner- und Gänseeier aus Freiland- und Bodenhaltung. Auch saisonale Produkte bringt Familie Kannenberg mit auf den Markt – egal ob fertig gewürztes Grillfleisch im Sommer oder die frische Festtagsgans zu den Feiertagen.
Markttage Kevelaer: Dienstag und Freitag
Lisa´s Bio-MarktstandLisa´s Bio-Marktstand bingt einmal pro Woche Obst und Gemüse in Bio-Qualität auf den Kevelaerer Wochenmarkt. Betreiberin Lisa Bienefeld-Brands ist staatlich geprüfte Agrar-Betriebswirtin für den ökologischen Landbau und ergänzt mit dem Bio-Marktstand den Familienbetrieb ihres Vaters - die Bioland-Gärtnerei Brands aus Till-Moyland.
Markttag Kevelaer: Dienstag
Metzgerei JanßenDie Metzgerei Janßen aus Kerken bietet ein reichhaltiges Angebot an Fleisch- und Wurstwaren auf den umliegenden Wochenmärkten an. Seit nunmehr 50 Jahren wird dabei besonderes Augenmerk auf die Qualität,Herkunft der Produkte und artgerechte Haltung der Tiere gelegt. Diese stammen entweder aus der eigenen Schlachtung oder der heimischen Umgebung im Kreis Kleve. Dabei arbeitet die Metzgerei Janßen eng mit ausgewählten Familienunternehmen zusammen.
Markttage Kevelaer: Freitag
Obst und Gemüse Markus HeinenDer Familienbetrieb Heinen kann auf eine lange Wochenmarkt-Tradition zurückblicken. Seit 70 Jahren ist er aus dem bunten Marktgeschehen nicht wegzudenken. In dritter Generation betreibt Markus Heinen das Geschäft und versorgt seine Kundschaft mit frischem Obst, Gemüse und Südfrüchten. Auch junge Gemüsepflanzen und Strauchwerk gehören zu seinem Repertoire. Die Produkte stammen größtenteils von umliegenden Erzeugern und Gärtnern – weil lokal und regional einkaufen wichtig ist und Spaß macht.
Markttage Kevelaer: Dienstag und Freitag
Ortscher HofBereits in zweiter Generation bestückt die Familie Müller vom Ortschen Hof in Kalkar verschiedene Wochenmärkte in der Region. Neben einem kompletten regionalen Obst- und Gemüseangebot bietet Familie Müller vor allem frischen Spargel aus eigenem Anbau an. Als besonderen Service gibt es zur Saison dann auch eine Spargelschälmaschine am Marktstand. Hier kann man seinen Spargel direkt kostenlos schälen lassen. Das erspart nicht nur viel Arbeit zu Hause, sondern macht auch viel Spaß beim Zuschauen. 
Markttage Kevelaer: Dienstag und Freitag
RouenhofAuf dem Bio-Bauernhof Rouenhof werden verschiedenste Milch- und Fleischprodukte, sowie Rübenkraut und Honig hergestellt. Alles in alter handwerklicher Produktion. Antibiotika, Glutamat, Phosphat u.ä. finden hier keinen Platz. So wird zum Beispiel der handgeschöpfte Bio-Gouda täglich mit Sorgfalt kontrolliert, gedreht und geputzt. An ihrem Marktstand lädt Familie Verhoeven gerne zur Geschmacksprobe ein. Bei bis zu 15 verschiedenen Käsesorten fällt die Auswahl nämlich manchmal gar nicht  so leicht.
Markttag Kevelaer: Freitag
Spargel & Erdbeerhof BaumannsSeit mehreren Generationen bewirtschaftet die Familie Baumanns den Erdkampshof auf Keylaer in Kevelaer. Dabei hat sie sich auf den Anbau von Spargel und Erdbeeren spezialisiert. Diese gibt es frisch aus eigenem Anbau auf dem Wochenmarkt in Kevelaer zu kaufen. Dazu hat Familie Baumanns noch Selbstgemachtes aus eigenen Produkten wie z.B. Marmeldaden im Gepäck.
Markttag Kevelaer: Freitag (nur in der Spargelsaison von April bis Juni)
Textilien Aisha RadtkeDienstags kommt Aisha Radtke mit einer bunten Auswahl an Textilien auf den Kevelaerer Wochenmarkt. Neben Bekleidung für Damen und Herren, gehört auch Kinderkleidung zu Frau Radtkes Angebot. Ledergürtel, Taschen und weitere Accessoires runden das Sortiment ab.Markttag Kevelaer: Dienstag
Textilien Dirk FrankenbergerWussten Sie schon wie viele verschieden Arten von Socken und Strümpfen es gibt? Am Stand von Dirk Frankenberger finden Sie alles, was Füßen gut tut: Diabetikersocken, Stützstrümpfe, Gesundheitssocken, Bambussocken, Kniestrümpfe, Wandersocken, Anzugsocken, Arbeitssocken, Sport-und Sneaker Socken, Socken mit und ohne Gummibund, Socken ohne Naht und auch Strumpfhosen. Ergänzt wird das Angebot durch hochwertige Unterwäsche von den Firmen Conta und Schöller.
Markttag Kevelaer: Freitag
Sie möchten Ihre Waren auf dem Kevelaerer Wochenmarkt anbieten?

Die Wallfahrtsstadt Kevelaer freut sich über Marktbeschicker, die die Vielfalt des Wochenmarktes mit neuen Produkten ergänzen und gemeinsam mit uns ein echtes Einkaufserlebnis schaffen.

Für Anfragen und Detailinformationen wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Ansprechpartner

Heinz-Josef Theunissen

Wallfahrtsstadt Kevelaer (Rathaus)

Peter-Plümpe-Platz 12

47623 Kevelaer