Wasserturm

Lufbild vom Wasserturm und Kevelaer

Der Kevelaerer Wasserturm wurde im Jahr 1905 im Jugendstil erbaut. Mit einem Fassungsvermögen von 450 Kubikmetern versorgte er die Wallfahrtsstadt Kevelaer lange Zeit mit Wasser. In seiner mehr als 100-jährigen Geschichte wurde er auch für verschiedene Nebenzwecke genutzt. So waren im Turmschaft  jahrzehntelang Wohnungen untergebracht. Heute dient er den Stadtwerken Kevelaer als Bürogebäude.

Im Laufe seines „Lebens“ waren natürlich immer wieder Instandsetzungsarbeiten am Wasserturm erforderlich. Im Jahr 1978 machten sich gravierende, bauliche Schäden bemerkbar. Es stand sogar sein Abriss zur Diskussion.

Doch das eindrucksvolle Bauwerk konnte - zur Freude aller Beteiligten - erhalten werden. Den Kevelaerern ist der 54 Meter hohe Turm längst ans Herz gewachsen. Er hat sich zu einem echten Wahrzeichen entwickelt und ist aus der Skyline der Wallfahrtsstadt nicht mehr wegzudenken.

Adresse
Wasserturm
Kroatenstraße 125
47623 Kevelaer