Seiten-Sprunganker zu:

Twisteden und Kleinkevelaer

Der, malerisch in die niederrheinische Landschaft eingebettete Ortsteil Kevelaers, Twisteden ist überregional bekannt durch seine „Bauernhof-Erlebnisoase Irrland“. Spiel- und Lernattraktionen, Wasserspaß, Tiere zum Anfassen und jede Menge Grillplätze locken Besucher aus Nah und Fern in den Freizeitpark für die ganze Familie.

Twisteden ist auch bei Radfahrern beliebt. Der, über gut ausgebaute Radwege, zu erreichende Ortsteil verfügt über einige Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die St. Quirinus Kirche aus dem Jahr 1471 und die Windmühle van de Braak, ein sogenannter „Turmholländer“ aus dem 19. Jahrhundert, in dem heute Ferienwohnungen untergebracht sind. Im November lockt der Sternenmarkt des Natur- und Heimatvereins Besucher in das winterliche Dorf.

Kleinkevelaer ist der kleinste Ortsteil der Wallfahrtsstadt Kevelaer, aber Gemeinschaft wird hier groß geschrieben. Ortsmittelpunkt ist die kleine Kapelle aus dem Jahr 2002. Beim Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft" gewann Kleinkevelaer 2008 die Bronzeplakette.

Tipp

In Twisteden wird in einem 2-Jahres Rhythmus eines der größten Freilichttheater der Region aufgeführt. Unter den Geschichten Karl-Mays führt die Schauspielgruppe des Ferienlagers des örtlichen Sportvereins regelmäßig Winnetou-Stücke vor vierstelligen Besucherzahlen auf der eigens angelegten Bühne vor.

Übernachten

In Twisteden und Kleinkevelaer gibt es nicht nur verschiedene Ferienwohnungen für jeden Geschmack und jedes Budget, sondern auch einen schön angelegten Reisemobilstellplatz. Weitere Informationen finden Sie in unserer Unterkunftsübersicht.

Irrland Flosss auf See    Mühle in Twisteden    Szene vor einem Saloon bei den Karl May Festspielen in Twisteden

Adresse
Dorfplatz
47624 Kevelaer