Seiten-Sprunganker zu:

Solegarten St. Jakob

Ab dem Jahr 2020 lädt der Solegarten St. Jakob zu einer Auszeit im Grünen ein.

In der Wallfahrtsstadt Kevelaer entsteht, im Rahmen eines EU-Förderprojektes, ein neues touristisches Angebot - mit Gradierwerk, Kneipp-Anlagen, Bibelgarten, Empfangsgebäude und vielem mehr. Der Solegarten St. Jakob verspricht Entspannung, Erholung und Zeit zum Durchatmen. Und das ist vor allem rund um das Gradierwerk herum, aufgrund seiner Sole-haltigen Luft, ein besonderes und gesundes Erlebnis.

Atme mal wieder richtig durch - im Solegarten St. Jakob.

eine Frau beim Wassertreten in einem Kneipp Becken  Gradierwerk  Menschen machen Yoga auf einer Wiese im Sommer

Aktuell befindet sich das Projekt noch in der Bauphase. Die Umsetzung erfolgt mit Fördermitteln aus dem "EU-Fonds für regionale Entwicklung". Der Projektabschluss ist für Ende 2019 geplant. Die offizielle Eröffnung des Parks soll dann im Frühjahr 2020 stattfinden.

Detaillierte Informationen und aktuelle Sachstände zum EFRE-Förderprojekt Solegarten St. Jakob finden Interessierte auf der Homepage www.kevelaer.de.

 

Baustellenführungen

Weitere Termine folgen zeitnah.

Im September findet eine Baustellenführung im Rahmen der Unternehmensführungen 2019 "Blick hinter die Kulissen" statt. Termin ist der 03. September um 15.00 Uhr. Tickets gibt es ab sofort im Service-Center Tourismus und Kultur. Der Ticketerlös wird einem gemeinnützigen Zweck gespendet.

Am 09. September um 18.00 Uhr findet eine Baustellenführung im Rahmen des Bundesweiten Tages des Arbeitskreis christlicher Kirchen zum Thema "Salz der Erde" statt.

Richtfest Gradierwerk

Am 26. Februar hat bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein das Richtfest des Gradierwerkes im Solegarten St. Jakob stattgefunden. Wer nicht persönlich dabei sein konnte, hat in der Bildergalerie die Gelegenheit die schönsten Eindrücke des Tages mitzuerleben.

Webcam Gradierwerk

Einen aktuellen Blick auf den Baufortschritt im Solegarten St. Jakob bietet unsere Webcam am Gradierwerk.

 

Foerdermittelgeber-Logos