Kevelaerer Heißluft-Ballon-Festival

Seit Kurzem schmückt der neue Aufsteiger den Himmel über Kevelaer. Nach seiner Taufe und einer kleinen Segnung durch Pastor Babel im Solegarten St. Jakob, ist der Ballon zu seiner Jungfernfahrt über Kevelaer in den Himmel gestiegen. Ballonfahrten können im Büro "Tourismus & Kultur" gebucht werden. Hier kann auch der Ballonpin für 2,50 Euro käuflich erworben werden.

Seit 25 Jahren findet im Juli, im Solegarten St. Jakob, das „Kevelaerer Heißluft-Ballon-Festival“ statt. Insgesamt kommen Teams mit etwa zwei Dutzend großen Heißluft-Ballons und einem Dutzend Modellballons an den Festivaltagen die Ballonwiese und den Kevelaerer Luftraum bevölkern. Die Festivaltage werden durch ein buntes Unterhaltungsprogramm wie zum Beispiel das beliebte Nachtglühen, abgerundet - wie in jedem Jahr mit der freundlichen Unterstützung der Volksbank an der Niers.

Kevelaerer Aufsteiger    Bunte Heißluft-Ballone unter anderem in Form von einer Katze und einer Matroschka leuchten im Dunkeln.    Innenansicht Hülle Kevelaerer Aufsteiger

Kevelaerer Aufsteiger auf Kornfeld    blauer Ballon mit weißem "K" im Sonnenuntergang    Einige Heißluft-Ballons werden aufgebaut.