Inhalt

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Kevelaer

Datum: 22.02.2017

Beschluss über die Feststellung des Jahresabschlusses zum 31.12.2015 und Entlastung des Bürgermeisters

 I. Jahresabschluss zum 31.12.2015 der Stadt Kevelaer und Entlastung des Bürgermeisters

Der Rat der Stadt Kevelaer hat in seiner Sitzung am 21.12.2016 gem. § 96 Abs. 1 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW) in der Fassung der Bekanntmachung vom 14.07.1994 (GV NRW S. 666), in der zurzeit gültigen Fassung, nach erfolgter Jahresabschlussprüfung aufgrund der Empfehlung des Rechnungsprüfungsausschusses folgende Beschlüsse gefasst:

1.    Der Rat der Stadt Kevelaer stellt den vom Rechnungsprüfungsausschuss geprüften Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2015 mit einer Bilanzsumme von 155.657.484,99 und einem Jahresfehlbetrag von ‑735.338,37 fest.

2.    Der Jahresfehlbetrag 2015 in Höhe von ‑735.338,37 wird durch eine Entnahme aus der Ausgleichsrücklage gedeckt.

3.    Dem Bürgermeister der Stadt Kevelaer wird für das Haushaltsjahr 2015 Entlastung gem. § 96 Abs. 1 GO NRW erteilt.

Der vom Rat der Stadt Kevelaer festgestellte Jahresabschluss 2015 nebst Lagebericht ist gemäß § 96 Abs. 2 S. 1 GO NRW dem Landrat als untere staatliche Verwaltungsbehörde mit Schreiben vom 29.12.2016 angezeigt und von diesem mit Schreiben vom 06.02.2017 ohne Beanstandungen zur Kenntnis genommen worden.

 II. Bekanntmachung des Jahresabschlusses zum 31.12.2015

Der vorstehende Beschluss des Rates der Stadt Kevelaer über den Jahresabschluss zum 31.12.2015 und die Entlastung des Bürgermeisters wird hiermit gemäß § 96 Abs. 2 GO NRW öffentlich bekannt gemacht.

Der Jahresabschluss zum 31.12.2015 der Stadt Kevelaer liegt zusammen mit seinen Anlagen bis zur Feststellung des Jahresabschlusses 2016 zur Einsichtnahme im Rathaus der Stadt Kevelaer, Peter-Plümpe-Platz 12, Zimmer 306, während der Dienststunden öffentlich aus.

Kevelaer, 20.02.2017
Gez.
Dr. Dominik Pichler
Bürgermeister

Wichtige Dokumente zum Download