Inhalt

Bekanntmachung - Bauleitplanung der Wallfahrtsstadt Kevelaer - Bebauungsplan Twisteden Nr. 18 (Sondergebiet Den Heyberg) Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Datum: 11.01.2018

Bekanntmachung - Bauleitplanung der Wallfahrtsstadt Kevelaer
Bebauungsplan Twisteden Nr. 18 (Sondergebiet Den Heyberg)
Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung der Wallfahrtsstadt Kevelaer hat am 23.11.2017 den Entwurf des Bebauungsplanes Twisteden Nr. 18 (Sondergebiet Den Heyberg) gebilligt und dessen öffentliche Auslegung beschlossen.

Der Planentwurf in der Fassung vom 27.10.2017 liegt mit der Entwurfsbegründung, dem Umweltbericht, dem Landschaftspflegerischen Begleitplan sowie den nach Einschätzung der Wallfahrtsstadt Kevelaer wesentlichen, bislang vorliegenden umweltrelevanten Stellungnahmen, in der Zeit vom

22. Januar 2018 bis einschließlich 23. Februar 2018

montags bis donnerstags: 9:00 Uhr - 12:30 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr, freitags: 9:00 Uhr - 12:30 Uhr

im Rathaus der Wallfahrtsstadt Kevelaer, Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer, Abteilung 2.1 Stadtplanung, 4. Stockwerk, zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. In Zimmer 412 können darüber hinaus die allgemeinen Ziele und Zwecke dieser Planung dargelegt werden. Während der Dauer der Auslegung können Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift vorgebracht werden. Eine Einsichtnahme außerhalb der genannten Öffnungszeiten kann telefonisch (0 28 32) 12 24 22 o. (0 28 32) 12 24 06 vereinbart werden.

Für den Geltungsbereich des Bebauungsplanes Twisteden Nr. 18 (Sondergebiet Den Heyberg) sind folgende Arten umweltbezogener Informationen verfügbar und können während der Offenlage eingesehen werden:

•        Umweltbericht der Seeling + Kappert GbR, Weeze, vom 13.11.2017, mit Bestandsaufnahme der einschlägigen Aspekte des derzeitigen Umweltzustandes, Prognose über die Entwicklung des Umweltzustandes bei Durchführung der Planung für die Schutzgüter Mensch, Tiere und Pflanzen / biologische Vielfalt, Wasser (Grundwasser), Boden / Relief, Klima / Luft, Landschaftsbild / Ortsbild, Kultur- und Sachgüter sowie den Wechselwirkungen zwischen den Schutzgütern, Maßnahmen zur Vermeidung, Verringerung und zum Ausgleich nachteiliger Auswirkungen, Alternativprüfungen, Untersuchung der besonderen Anfälligkeit für schwere Unfälle und Katastrophen und Beschreibung der technischen Verfahren sowie Hinweise auf Schwierigkeiten

•        Landschaftspflegerischer Begleitplan der Seeling + Kappert GbR, Weeze, vom 27.10.2017 mit Bestands- und Eingriffsbeschreibung und -bewertung, Maßnahmen zur Vermeidung / Minderung des Eingriffes, der Eingriffs- und Ausgleichsbilanzierung sowie dem Bestandsplan Biotoptypen, dem Vorhaben- und Maßnahmenplan und dem Bestandsplan Biotoptypen und 62er-Biotope

•        Artenschutzprüfung (ASP) Stufe I (Vorprüfung) der Seeling + Kappert GbR, Weeze, vom 31.03.2017 zur Ermittlung und Darlegung der Betroffenheit planungsrelevanter Arten (Säugetiere, Vögel, Amphibien und Reptilien) mit Vermeidungs- und Verminderungsmaßnahmen

•        Biotoptypenkartierung und Bewertung der Vegetation der Seeling + Kappert GbR, Weeze, vom 08.09.2016 zur Untersuchung des Biotopverbundkorridors VB-D-4403-001 des Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW mit Bestandsbeschreibung, Ergebnissen, planerischen Empfehlungen sowie dem Bestandsplan ‚Biotoptypen und 62er Biotope‘

•        Stellungnahme des Kreis Kleve als Untere Naturschutzbehörde bzgl. des Artenschutzes vom 15.08.2017 mit Hinweis auf die Artenschutzprüfung

Der Planentwurf sowie alle auszulegenden Unterlagen können im Internet unter www.kevelaer.de aufgerufen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht innerhalb der Offenlegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können, sofern die Wallfahrtsstadt Kevelaer deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans nicht von Bedeutung ist.

Mit Verweis auf das Datenschutzgesetz wird darauf aufmerksam gemacht, dass die Namen der Einsender von Stellungnahmen in den Vorlagen für die öffentlichen Sitzungen des Rates und der Ausschüsse aufgeführt werden, soweit dieses die Einsender nicht ausdrücklich verweigern.

Zur besseren Orientierung ist das Plangebiet in einem Kartenausschnitt dargestellt.

Kevelaer, 05.01.2018

Der Bürgermeister

gez. Dr. Pichler

2018-01-05 Bebauungsplan TW Nr. 18 Sondergebiet Den Heyberg

Wichtige Dokumente zum Download

Ansprechpartner

Mara Ueltgesforth
Abteilung Stadtplanung
Telefon: (0 28 32) 122-406
Telefax: (0 28 32) 122-77406
E-Mail: mara.ueltgesforth@kevelaer.de
Adresse: Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer
Verena Möller
Abteilung Stadtplanung
Telefon: (0 28 32) 122-422
Telefax: (0 28 32) 122-77422
E-Mail: verena.moeller@kevelaer.de
Adresse: Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer