Seiten-Sprunganker zu:

Veranstaltungen des Jugendamtes

pro-fit

Sonntag, 01.09.2019 von 13 bis 17 Uhr

„pro-fit“ Gesundheits-Tage in Kevelaer

Bereits zum vierten Mal führt das Jugendamt der Wallfahrtsstadt Kevelaer, in Kooperation mit dem Jugendzentrum „Kompass“, der Tageseinrichtung für Kinder „Spatzennest“, der Lebenshilfe Gelderland und dem SOS-Kinderdorf Niederrhein, die Gesundheitstage "pro-fit" durch.

Es handelt sich hierbei um eine „Mitmach-Aktion“ zum Thema „Was hält mich gesund?“ (mit den Schwerpunkten Bewegung, Ernährung, Entspannung).

Kevelaerer Einrichtungen, Schulen  und Vereine sind eingeladen an einem Wettbewerb (bis August 2019) teilzunehmen und einen Preis zu gewinnen. Dazu musste man nur eine Aktion in der Einrichtung durchführen (in der Zeit vom 01.05. bis 30.08.19) und sich mit dieser Idee beim Wettbewerb anmelden.

Die Bewertung und Siegerehrung der Aktionen findet beim Familien-Picknick, am 01.09.2019, durch eine Jury statt. Außerdem hat dort auch jeder/e Besucher*in die Möglichkeit mit einem Chip, die Aktion zu bewerten, die er/ sie am besten fand'.

Das Highlight ist auch in diesem Jahr das Familien-Picknick:

-         am Sonntag, 01.09.2019 in der Zeit von 13 bis 17 Uhr

-         im und um das Jugendzentrum „Kompass“ und die Mensa

-         für alle Familien, Kinder und Jugendlichen

·         mit leckeren Köstlichkeiten (Fingerfood) aus der Mensa und Getränken, solange der Vorrat reicht

·         wer möchte kann gerne auch etwas mitbringen (Kuchen, Kekse, Salat oder andere Leckereien)

·         aktionsreich, köstlich, gesellig, lecker, bewegt, informativ, unterhaltsam“ mit Spiel, Spaß und (Ent)-Spannung

·         Hüpfburg, Jolinchen, Keativ sein, „Clown Olli“, „Rauf auf den Wasserturm“, Riesenseifenblasen, …

·         ... kostenlos

 

Für (Kevelaerer) Einrichtungen und Vereine: sollte Interesse daran bestehen sich mit einem Informationsstand oder einer Aktion am Familien-Picknick zu beteiligen, dann melden Sie sich bitte bei Ruth Trötschkes.

 

Weisst du was dein Kind tut

Donnerstag, 26.09.2019 um 19.30 Uhr

In Kooperation mit der Fachstelle für Suchtvorbeugung der Diakonie im Kirchenkreis Kleve e. V. veranstaltet das Jugendamt der Stadt Kevelaer nun schon zum 5. Mal einen Informationsabend für Eltern von Schüler/ -innen ab der 4. bis zur 6. Klasse (bei Interesse auch gerne darüber hinaus).

Ab wann ist ständiges „Online-sein“ übertrieben oder gar schädlich für die Entwicklung?

Smartphone – das mobile Internet in der Hosentasche?

Was passiert in sozialen Netzwerken?

Sollen Energydrinks als Doping zum Alltag von Kindern gehören?

Was sagt das Jugendschutzgesetz und wie können Eltern als Vorbilder handeln, um ihr Kind zu schützen?

Diese und andere Fragen sorgen oftmals für Konfliktstoff zwischen den Generationen und können am Donnerstag, 26.09.2019 um 19.30 Uhr im Forum der öffentlichen Begegnungsstätte in Kevelaer (neben dem Bühnenhaus) mit Herrn Gnoß (Diakonie) diskutiert werden. Darüber hinaus wird das regionale Hilfesystem vorgestellt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist wünschenswert. Flyer und Anmeldeformulare werden nach den Sommerferien über die Schulen verteilt.