Seiten-Sprunganker zu:

Bau des Mehrzweckbeckens

Das bestehende Hallenbad in Kevelaer stammt aus dem Jahr 1973 und ist in den letzten Jahren technisch modernisiert worden, allerdings erfüllt es nach energetischen Gesichtspunkten nicht den aktuellen Stand der Technik. Das Bad hat eine Beckenfläche von 313 und wird regelmäßig von Besuchern, Vereinen und Schulen genutzt.

Jedes Kind soll schwimmen lernen!

Das Lehrschwimmbecken an der St. Antonius-Grundschule wurde im Jahr 2006 geschlossen, so dass seitdem nicht ausreichend Flächen für den Schwimmunterricht und die Wassersportvereine zur Verfügung stehen. Das neue Mehrzweck- und Kursbecken mit einer Beckenfläche von 100 soll für den Schulbetrieb, für Reha-Kurse, Senioren- und Behindertensport sowie auch für Schwimmkurse verschiedener Vereine genutzt werden. Durch den Hubboden kann die maximale Wassertiefe von 1,5 m verringert werden, so dass eine multifunktionale Nutzung verschiedener Zielgruppen möglich wird.

Zusätzlich wird das Gebäude wärmetechnisch isoliert. Das Becken wird mit einer Wärmepumpe ausgestattet und an das vorhandene BHKW des Hallenbads angeschlossen. Die Fertigstellung des Mehrzweckbeckens ist für Frühjahr 2019 geplant.

Spatenstich Mehrzweckbecken am 10.10.2017   Bau des Mehrzweckbeckens in Kevelaer   Bau des Mehrzweckbeckens in Kevelaer

Förderung durch Bundesprogramm und Bäderverein

Mit einem feierlichen Spatenstich wurde durch Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendriks und dem Bürgermeister Dr. Dominik Pichler am 10.10.2017 der Grundstein für den Bau des Mehrzweckbeckens gelegt. Die Sanierung des bestehenden Bads und der Neubau eines Kurs- und Mehrzweckbeckens wird mit Fördermitteln aus dem Bundesprogramm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen aus den Bereichen Sport, Jugend und Kultur unterstützt. Der Bäderverein Kevelaer e.V. steuert mit 150.000 zu dem Projekt bei. Insgesamt sind die Baukosten auf 2,6 Mio. geschätzt.

 Bau des Mehrzweckbeckens in Kevelaer   Bau des Mehrzweckbeckens in Kevelaer   Bau des Mehrzweckbeckens in Kevelaer

Ansprechpartner

Peter Reffeling

Wallfahrtsstadt Kevelaer (Rathaus)

Peter-Plümpe-Platz 12

47623 Kevelaer