Inhalt

Stadt & Rathaus

KEVELAER hält zusammen – WIR vor ORT

Einladung zur Veranstaltung am 11. Oktober 2017 in die Mensa der Wallfahrtsstadt Kevelaer Kevelaer – Die Wallfahrtsstadt Kevelaer hat in den vergangenen Monaten für das Projekt „NRW hält zusammen – für ein Leben ohne Armut und Ausgrenzung“ zahlreiche Umfragen durchgeführt und Daten für die zukünftige Sozialplanung erhoben. Viele haben sich an den Fragebogenaktionen beteiligt und das Projekt unterstützt. Deshalb möchten wir die beteiligten Vertreter aus Politik, Verwaltung, freien Trägern der Jugendhilfe, den Einrichtungen, sonstigen Diensten, die Vorstandspersonen der ortsansässigen Vereine und Verbände, die Experten vor Ort und interessierte Bürger herzlich einladen zu einer weiteren gemeinsamen Veranstaltung: KEVELAER hält zusammen – WIR vor ORT am Mittwoch, 11. Oktober 2017 von 18:00 –…

KEVELAER hält zusammen – WIR vor ORT

Schüler-Experten treffen sich am 28. Juni 2017 – Fachvortrag findet zu einem späteren Zeitpunkt statt. Kevelaer – Im Rahmen der Maßnahme "NRW hält zusammen – für ein Leben ohne Armut und Ausgrenzung" hat für die Stadt Kevelaer eine Fragebogenaktion stattgefunden, um sozialraumbezogene Daten mit dem Schwerpunkt ‚Familienarmut und Kinder- und Jugendarmut in Kevelaer‘ zu ermitteln. Aus der Gruppe der Schüler ab der 7. Klasse hat ein große Zahl an der Fragebogenaktion der Stadt Kevelaer teilgenommen, den Fragebogen ausgefüllt und sich als „Experte für den Stadtteil/ die Ortschaft“ zurückgemeldet. Alle diese „jungen Experten“ haben bereits eine Einladung erhalten zu der Veranstaltung: KEVELAER hält zusammen – Schüler-Experten-Forum am Mittwoch, 28. Juni 2017 von 18:30 – 20:00 Uhr Forum der…

Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung, mehr als 330.000 € Förderung für Kevelaer
Neue Öffnungszeiten bei den Servicediensten im Rathaus

Bürgerdienste und Tourismusbereich gleichen ihre Öffnungszeiten an Kevelaer – Zum 01.01.2017 gibt es im Rathaus organisatorische Veränderungen. Durch eine Zusammenführung der Bereiche Stadtmarketing, Tourismus, Kultur, Bürgerdienste und Standesamt entsteht ein neues Service-Center für die Bürgerinnen und Bürger und die Gäste der Wallfahrtsstadt mit den folgenden Öffnungszeiten: Montags und dienstags 9:00 bis 17:00 Uhr Mittwochs 9:00 bis 14:00 Uhr Donnerstags 7:30 bis 18:00 Uhr Freitags 9:00 bis 12:30 Uhr Samstags 10:00 bis 12:30 Uhr.

Neue Ortseingangstafeln für die Wallfahrtsstadt Kevelaer
Bruno Helmus (stellvertr. Betriebshofleiter), Johannes Baaken (Betriebshofleiter) und Bürgermeister Dr. Dominik Pichler. Auf der Leiter die Mitarbeiter des städtischen Betriebshofs, Walter Speulmans und Markus Hünting, beim Auswechseln der Schilder.

Kevelaer – Vor dem Hintergrund des diesjährigen 375-jährigen Wallfahrtsjubiläums hatte der Rat im April einstimmig beschlossen, dass Kevelaer künftig offiziell den Namenszusatz „Wallfahrtsstadt“ tragen soll. Jetzt findet sich der neue Name für Jedermann sichtbar auch auf den Ortseingangsschildern der Wallfahrtsstadt Kevelaer wieder. 44 Ortstafeln wurden von den Mitarbeitern des Betriebshofes in Kevelaer und den Ortschaften ausgetauscht. Bürgermeister Dr. Dominik Pichler war vor Ort, als das erste neue Schild an der Niersbrücke auf der Rheinstraße aufgestellt wurde.

Nina
Handy zu sehen mit einer Kartenansicht von Nina

NINA - warnt vor Unwetter NINA ist die kostenlose Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) und warnt die Bevölkerung vor Katastrophen. Mit der kostenlosen Warn-App NINA kann jeder auf seinem Smartphone einstellen, wie und bei welchen Vorkommnissen er gewarnt werden möchte. Es ist zum Beispiel möglich, Warnungen sowohl für den aktuellen Standort als auch für andere Orte zu erhalten. Durch die Push-Funktion werden Sie mit NINA jederzeit aktuell über Gefahren informiert, d.h. Sie erhalten wichtige Meldungen auch ohne das Öffnen der App auf Ihrem Smartphone. NINA bietet auch grundlegende Informationen und Notfalltipps im Bereich Bevölkerungsschutz an. Darüber hinaus enthält die App zusätzlich aktuelle Informationen, zum…

Kevelaer entdecken

gezeigt wird das alte Rathaus aus Kevelaer am Peter-Plümpe- Platz

Kevelaer ist eine der bekanntesten Städte am Niederrhein. Dies liegt vor allem an der lebendigen Marienwallfahrt, die seit bald 375 Jahren das Zentrum des Kevelaerer Stadtlebens bildet. Doch die attraktive Stadt im Kreis Kleve hat viel mehr zu bieten. Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige Informationen über Kevelaer. Außerdem werden Ihnen neben statistischen Daten und stadtgeschichtlichen Informationen verschiedene Sehenswürdigkeiten und jährlich wiederkehrende Großveranstaltungen vorgestellt. Zudem haben Sie hier die Möglichkeit, elektronische Postkarten von Kevelaer an Familie, Freunde oder Bekannte zu versenden oder über eine der Kevelaerer Webcams aktuell Einblick ins Stadtgeschehen zu nehmen.

Bürgerservice

zu sehen ist der Schriftzug Rathaus vom Rathauseingang

In Kevelaer wird Bürgerservice groß geschrieben. Dies gilt nicht nur für den Internetauftritt, sondern auch für die großzügigen Öffnungszeiten des Bürgerservice. Alle Öffnungszeiten finden Sie in der Rubrik Bürgerservice. Hier stellt die Stadt Kevelaer auch ihr Dienstleistungsangebot vor. Sie finden schnell den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen, können sich Formulare herunterladen, sich über das Ortsrecht der Stadt informieren oder die Fundsachen abfragen.

Rat & Ausschüsse

zu sehen ist ein Bild vom Ratsaal im Rathaus

Der Rat der Stadt Kevelaer trifft alle wichtigen Entscheidungen für die Entwicklung der Stadt. In Kevelaer besteht der Rat aus 37 Mitgliedern und dem Bürgermeister. An dieser Stelle erhalten Sie Angaben zu den politischen Vertretern im Rat und in den Ausschüssen, den Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern sowie über die Zusammensetzung der Gremien. Das Ratsinformationssystem gibt Ihnen umfangreiche Informationen zu Sitzungsterminen, Sitzungseinladungen und -vorlagen sowie über die Niederschriften der Sitzungen des Rates und seiner Ausschüsse.

Wahlen

zu sehen ist ein Bild der Wahlen in NRW

In regelmäßigen Abständen können auch die Kevelaererinnen und Kevelaer von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen und ihre Stimme bei den verschiedenen Wahlen (Europawahl, Bundestagswahl, Landtagswahl, Kreistagswahl und Kommunalwahlen) abgeben. Auf dieser Seite finden Sie ausführliche Informationen zu den letzten Wahlen.

Im Vorfeld einer Wahl finden Sie hier neben umfangreichen Informationen zum jeweiligen Wahlrecht auch alle wahlrelevanten aktuellen öffentlichen Bekanntmachungen sowie später die jeweiligen Wahlergebnisse.

Bildung & Familien

zu sehen ist ein Bild von der Neuen Mensa in Kevelaer

Die Stadt Kevelaer bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern mit zehn Schulen, insgesamt 13 Kindergärten und einem flächendeckenden Ganztagesangebot im Primarbereich für Schülerinnen und Schüler ein hervorragendes Bildungsangebot. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen über die Kindergärten, die Jugendeinrichtungen, die Schulen und über die  Volkshochschule Goch-Kevelaer-Weeze.

Stadt & Energie

zu sehen ist ein Bild von einer Photovoltaikanlage der Stadt Kevelaer

Die Stadt Kevelaer beschäftigt sich aktiv mit den Themen "Energie & Klima" und hat bereits eine Reihe von Initiativen und Projekten im Hinblick auf einen rationellen Umgang und Einsatz der Energie in der Kommune eingeleitet. Die Maßnahmen zur Energieeinsparung, zur Reduzierung der Treibhausgase und zum Einsatz von erneuerbaren Energien führen zu einer Verbesserung des kommunalen Energiesystems und entlasten das Klima und die Umwelt.