Seiten-Sprunganker zu:

Parkplätze

Parkplatzschild vor blauem Himmel

Parkmöglichkeiten in der Wallfahrtsstadt Kevelaer

Wer möglichst nahe am Wallfahrtszentrum rund um den Kapellenplatz und den Haupteinkaufsstraßen parken möchte, der sollte den Parkplatz am Peter-Plümpe-Platz oder an der Basilika wählen. Das Parken dort ist kostenpflichtig. An den Parkscheinautomaten erhalten Sie, je nach gewünschter Parkdauer, einen Parkschein. Für einen längeren Aufenthalt lohnt sich der Kauf eines Tagestickets.

Die PARK NOW App: Parken ohne Bargeld und Parkticket

Die Wallfahrtsstadt Kevelaer bietet eine neue, attraktive Alternative: Mit dem digitalen Parksystem PARK NOW, www.park-now.com, können Parktickets per App, Web, SMS oder per Anruf im Servicecenter gelöst werden. Nach einer einmaligen, kostenlosen Registrierung werden die angesammelten Parkgebühren am Monatsende verrechnet, die Bezahlung ist per Lastschrift, PayPal oder Kreditkarte möglich. Ein Parkticket im Auto braucht es nicht mehr, das Fahrzeug und der laufende Parkvorgang werden mit einer speziellen Software von den Überwachungskräften mittels Kennzeichen identifiziert. Trotzdem ist natürlich auch weiterhin das Parken per Bargeld und Parkticket möglich.

Vier Stromladesäulen für Elektro-Autos

Eine Ladestation für Elektro-Autos finden Sie am Wasserturm, Kroatenstraße 125, eine Ladesäule an der Rückseite des Rathauses am Peter-Plümpe-Platz, eine auf dem Parkplatz an der Basilika und eine am öffentlichen Parkplatz an der Ladestraße.