Seiten-Sprunganker zu:

Ortsvorsteher

Bei der kommunalen Neugliederung im Jahre 1969 wurden die Stadt Kevelaer sowie die Gemeinden Kleinkevelaer, Twisteden, Wetten, Kervendonk, Kervenheim und Winnekendonk eine Gemeinde. In diesem Zuge  wurden auch die früheren Gemeinden Kervenheim und Kervendonk zur Ortschaft Kervenheim zusammengeschlossen. Diese Ortschaften bilden die heutige Wallfahrtsstadt Kevelaer.

Für jede Ortschaft wird für die Dauer der Wahlzeit des Rates eine Ortsvorsteherin oder ein Ortsvorsteher gewählt. Nach der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen hat ein Ortsvorsteher die Aufgabe, die Belange seines Ortsteils gegenüber dem Rat wahrzunehmen. Ortsvorsteher sind somit Bindeglied zwischen Ortsteil und Stadtrat. Sie sind jederzeit berechtigt und verpflichtet, Wünsche, Anregungen und Beschwerden aus ihrer Ortschaft aufzugreifen und an den Rat oder an den Bürgermeister weiterzugeben. In der Wallfahrtsstadt Kevelaer sind die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher vom Bürgermeister auch mit der Wahrnehmung repräsentativer Aufgaben betraut (Überbringung von Geburtstagsgrüßen, Besuch von Vereinsfeiern und Ähnliches).

OrtschaftName, VornameAnschrift
KevelaerDr. Edmund BerckerRubensstraße 5, 47623 Kevelaer
KleinkevelaerJohanna AmbrosiusRaemweg 13, 47624 Kevelaer
KervenheimMartin BrandtsWallstraße 6, 47627 Kevelaer
WettenBeate ClasenBrunefeldsweg 60, 47625 Kevelaer
TwistedenJosef KobschEichentraße 41, 47624 Kevelaer
WinnekendonkHansgerd KronenbergSonsbecker Straße 3, 47626 Kevelaer

 

Ansprechpartner

Sabrina Brünkmans

Wallfahrtsstadt Kevelaer (Rathaus)

Peter-Plümpe-Platz 12

47623 Kevelaer

Beate Sibben

Wallfahrtsstadt Kevelaer (Rathaus)

Peter-Plümpe-Platz 12

47623 Kevelaer