Neuer Internetauftritt der Wallfahrtsstadt Kevelaer

Am 03.09.2018 ging der neue Internetauftritt der Wallfahrtsstadt Kevelaer „online“.  In Form eines ausgiebigen Relaunches wurden die bekannten Seiten www.kevelaer.de und www.stadtwerke-kevelaer.de überarbeitet und erscheinen mit einem frischen Layout und neuen Funktionen. Zusätzlich entstand die komplett neue Subdomain www.kevelaer-tourismus.de .

Neue „Dreiteilung“ schafft klare Gliederung

Die neue „Dreiteilung“ des Auftritts schafft eine klare Gliederung der Inhalte. Während die Seite kevelaer.de sich in erster Linie an Bürgerinnen und Bürger wendet, hält die Seite stadtwerke-kevelaer.de spezielle Informationen zu den Leistungen der Stadtwerke und der NiersEnergie vor. Neu ist dabei zum Beispiel ein Strompreisrechner, der  die Kostenberechnung bei einem Anbieterwechsel erleichtert. Die neue Subdomain kevelaer-tourismus.de präsentiert ergänzend das umfangreiche Freizeit- und Veranstaltungsangebot – von Stadtführungen über ein Unterkunftsverzeichnis und Anreiseinformationen für Reisebusse bis zum aktuellen Theaterprogramm.

Design und Funktionalität

Insgesamt wurde beim Relaunch der städtischen Websites Wert darauf gelegt, eine zeitgemäße Funktionalität und ein modernes Design miteinander zu verbinden. Große Bilder im Kopfbereich, frische Kevelaer Farben und eine klare Strukturierung der Inhalte prägen das neue Erscheinungsbild der städtischen Seiten.

Auch die dargestellten Dienstleistungen wurden im Zuge des Relaunches neu gegliedert, damit Bürgerinnen und Bürgern die gesuchten Informationen und ihre Ansprechpartner besser finden können. Überdies spielte die Barrierefreiheit des Auftrittes eine große Rolle. So wurde zum Beispiel für Menschen mit Einschränkungen eine Vorlese-Funktion eingebaut.

Anders als bisher wird der neue städtische Internetauftritt auch auf mobilen Endgeräten passend dargestellt, um damit dem veränderten Nutzerverhalten Rechnung zu tragen. Bereits heute werden mehr als die Hälfte der Inhalte von Tabletts und Mobiltelefonen abgerufen.

Erstellung

Neben einer Projektgruppe und zahlreichen  Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung und der Stadtwerke haben das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein und ein Team der anatom5 GmbH die Arbeiten am neuen Auftritt tatkräftig unterstützt. Das passende Bildmaterial stammt - bis auf wenige Ausnahmen – von Gerhard Seybert, Medien & Presse Service.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Auch wenn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine hohe Sorgfalt bei der Auswahl und Erstellung der Seiten an den Tag gelegt haben, kann es doch einmal vorkommen, dass Informationen von Ihnen nicht gefunden werden können oder für Sie interessante Themen nicht aufgenommen wurden. Damit der Internetauftritt stetig verbessert werden kann, freuen wir uns, wenn Sie der Verwaltung Anregungen und Vorschläge zur Verbesserung des städtischen Internetauftritts über das Internet-Kontaktformular der Wallfahrtsstadt Kevelaer mitteilen oder an die E-Mail-Adresse internetredaktion@kevelaer.de.