Inhalt

Informationen aus der Rubrik Kultur & Freizeit

Erster Eiszirkus der Welt zu Gast im Kevelaerer Konzert- und Bühnenhaus:
Vier Künstler des Moscow circus on ice laufen in fluoreszierende Anzügen und in blaues Licht getaucht auf der Teflonfläche Schlittschuh.

Vorverkaufsstart für „Moscow circus on ice“ am 24. September Kevelaer – Das Konzert- und Bühnenhaus in eine Eishalle umwandeln, um dort atemberaubende Akrobatik zu zeigen? Unmöglich? – Nicht so für das Team des Kevelaer Marketing. Mit der freundlichen Unterstützung der Volksbank an der Niers eG und im Rahmen der Reihe „Kultur+ – Ein Plus für alle“ ist es den Verantwortlichen des Kevelaer Marketing gelungen, eine Sensation in die Stadt zu holen. Akrobatik auf Schlittschuhen, atemberaubende Choreografien - also ein „Fest für die Augen“ – das erwartet die Besucher des Konzert- und Bühnenhauses in Kevelaer am Freitag, 26. Januar 2018. Einzigartige Technologie auf der Bühne Die wahrhaft einzigartige Aufführung des gastierenden „Moscow circus on ice“ beruht auf einer neuen, einzigartigen aber…

Hohenloher Figurentheater zu Gast beim „Puppenspiel 18+“ im September: Klassiker „Jedermann“ eröffnet Kultur-Saison 2017 / 2018 in Kevelaer
Zwei Puppenspieler sind mit Ihren Handpuppen auf der Bühne.

Leben oder Tod, Glaube oder gottesfern? Diese Worte beschreiben die Geschichte vom Jedermann. Das Hohenloher Figurentheater wird am Freitag, 22. September 2017, im Rahmen der Reihe „Puppenspiel 18+“ das Stück „Jedermann“ präsentieren und leitet so die Kultur-Saison 2017/2018 ein. Das Theaterstück von Hugo von Hofmannsthal ist als Puppenspiel um 20.00 Uhr im Forum der Öffentlichen Begegnungsstätte der Stadt Kevelaer zu sehen. Reichtum schützt nicht vor dem Tod "Da ist kein Ding zu hoch noch fest, das sich mit Geld nicht kaufen lässt", lautet die Lebenseinstellung von Jedermann. Der Mensch ist steinreich, unempfindlich gegenüber dem Leid seiner Mitmenschen und in erster Linie am Vergnügen interessiert. Doch als der Tod seine kalte Hand nach ihm ausstreckt, stürzt er in abgrundtiefe…

Kinoerlebnis für Klein und Groß im Konzert- und Bühnenhaus

Action garantiert beim „KoBü- Flimmern“ im September: Unter dem Motto „Probleme über Probleme“ lädt das Kevelaer Marketing am Freitag, 29. September, erneut zum „KoBü-Flimmern“ ins Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer ein. Der Kinotag beginnt für die jungen Gäste um 17.00 Uhr mit Ritter Rost und seinen Freunden. Um 20.00 Uhr erleben Erwachsene eine Komödie mit Rachefeldzug gegen eine Bank. Frisches Popcorn und kalte Getränke werden an diesem Tag nicht fehlen. Krise und Spektakel im Schrottland Der erste Kinotag der Kultur-Saison 2017 / 2018 beim „KoBü-Flimmern“ findet am 29. September statt. Die gespannten Besucher erleben ein Abenteuer im Schrottland. Das Schrottland ist pleite. Nun sitzen Ritter Rost und seine Freunde auf der Straße. Ritter Rost versucht eine Lösung für diese…

Klassiker von Shakespeare eröffnet Kevelaerer Theatersaison: Darstellende und bildende Kunst bei Auftaktveranstaltung
Fünf Menschen lachen gemeinsam auf einer Bühne.

Am Mittwoch, 27. September, öffnet das Konzert- und Bühnenhaus die Türen für die Theater-Saison 2017/2018. Den Auftakt macht das Theaterstück „Was ihr wollt“, eine Komödie von William Shakespeare. Mit der Eröffnung der diesjährigen Spielzeit wird das neunteilige Bild der „1. fahrRad Pause Kevelaer“ einen Platz im Foyer des Bühnenhauses finden. So geht an diesem Tag Kunst und Kultur in besonderer Weise eine Verbindung ein. „Was ihr wollt“ ist Shakespeares meistgespielte Komödie: Viola, eine junge Adlige, wird nach einem Schiffbruch an den Strand von Illyrien gespült. Sie tritt, als Knabe verkleidet, in die Dienste des Herzogs Orsino. Orsino ist unsterblich verliebt in die Gräfin Olivia, die aber aus Trauer um ihren verstorbenen Bruder sieben Jahre ihr Gesicht verschleiern und Männer meiden…

Malerei, Stein- und Holzarbeiten und eine große Auktion: Deutsch-Niederländisches Künstlerdorf begeistert zum 18. Mal in Kevelaer
Eine Künstlerin präsentiert ihre bunten Bilder.

Am Sonntag, 24. September, herrscht schon früh am Morgen rund um das Niederrheinische Museum in Kevelaer reger Betrieb. Die ersten Künstler bauen ihre Werke auf, die Bilder werden ins rechte Licht gerückt, die Statuen werden auf dem Rasen platziert und in der Museumsschule werden die letzten Tische mit Schmuck bedeckt. Unter der zum Teil überdachten Museumspassage wie auch auf der Rasenfläche neben dem Niederrheinischen Museum und in den Räumlichkeiten der Museumsschule werden die Künstlerinnen und Künstler arbeiten und den Gästen aus nah und fern ihre Werke präsentieren. Die Vielfalt des Ausgestellten reicht von Malerei und Fotografie über Keramik bis hin zu Skulpturen aus Holz, Stahl und Stein. In der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr besteht die Möglichkeit, dass Aussteller und Besucher…

Open-Air-Galerie bereichert Innenstadt: „1. Internationales Madonnari-Festival“ hinterlässt deutliche Spuren
Viele Menschen stehen um bunte, auf dem Boden liegende Gemälde herum.

Am 19. und 20. August fand das „1. Internationale Madonnari-Festival“ im Forum Pax Christi statt. Für Künstler, Veranstalter und Besucher veränderte das Forum Pax Christi sein Gesicht und bot ein farbenreiches Bild, welches für Viele unvergessen bleiben wird. Internationale Madonnari-Künstler zogen die Aufmerksamkeit auf sich, auf die ganz besondere Art der Straßenmalkunst, und die nach und nach entstandenen großformatigen Kunstwerke. Gemälde in der Innenstadt Die Künstler haben zwischenzeitlich die Wallfahrtsstadt Kevelaer verlassen und sind mit dem Gefühl, ein ganz besonderes Wochenende erlebt zu haben, zurückgefahren in ihre Heimat oder zu anderen Events. Das gilt nicht für die 20 Kunstwerke, die beim Kevelaer Marketing verblieben sind und derzeit in einer großen Ausstellung, gleich…