Seiten-Sprunganker zu:

Fundfahrräder

Jedes Jahr gehen im Kevelaerer Stadtgebiet etwa 100 Fahrräder verloren. Um diese kümmert sich bei der Stadtverwaltung das sogenannte „Fundbüro“ bei der Abteilung „Sicherheit und Ordnung“.

Bürgerinnen und Bürger, die Räder gefunden haben, werden gebeten, sich an das Fundbüro zu wenden. Verlierer von Fahrrädern sollten beim Fundbüro umgehend ihre Ansprüche geltend machen.

Die „herrenlosen“ Fahrräder werden im Fahrradkeller des Schulzentrums, Jahnstraße 20, 47623 Kevelaer, eingelagert. Dieser ist wie folgt geöffnet:

Öffnungszeiten Fahrradkeller
ÖffnungstageÖffnungszeiten
Jeden 1. Montag im Monatvon 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Während der Öffnungszeiten können gefundene Fahrräder entgegengenommen oder nach erfolgreicher Eigentümerermittlung an den jeweiligen Eigentümer ausgehändigt werden. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von 6 Monaten können die Fundfahrräder vom Finder mit einer Abholbescheinigung im Fahrradkeller abgeholt werden.

Nicht vom Verlierer oder Finder abgeholte Fahrräder werden zum Verkauf freigegeben und können ebenfalls zu den Öffnungszeiten im Fahrradkeller des Schulzentrums besichtigt und gekauft werden.

Verlustbescheinigungen und Abholbescheinigungen werden nach wie vor im Rathaus an Peter-Plümpe-Platz 12, Abteilung 2.3 „Sicherheit und Ordnung“, Raum 406, Telefonnummer (0 28 32) 122-423, während der Dienstzeiten ausgestellt.

Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung der gefundenen Räder. Weitere Fundsachen finden Sie über den angegebenen Link.

Bei Fragen können Sie sich gerne an den angegebenen Ansprechpartner wenden.

 

Aktenzeichen Funddatum Beschreibung
56 / 2019 05.08.2019 Herrenrad
55 / 2019 05.08.2019 Klapprad
54 / 2019 17.07.2019 Kinderrad
53 / 2019 17.07.2019 Damenrad
52 / 2019 17.07.2019 Herrenrad
51 / 2019 18.07.2019 Damenrad
50 / 2019 18.07.2019 Damenrad
49 / 2019 18.07.2019 Damenrad
47 / 2019 18.07.2019 Damenrad
46 / 2019 17.07.2019 Herrenrad
41 / 2019 25.06.2019 Damenrad
35 / 2019 25.06.2019 Damenrad
29 / 2019 09.03.2019 Fahrradrahmen
28 / 2019 06.05.2019 Herrenrad