Seiten-Sprunganker zu:

Aktuelles & Termine

DEIN HAUS - Made in Kevelaer!

1. Energie- und Modernisierungsmesse

Am 04. Mai 2019 findet die 1. Energie- und Modernisierungsmesse in Kevelaer statt. Unter dem Motto "DEIN HAUS - Made in Kevelaer!" können sich Kevelaerer Bürgerinnen und Bürger im Konzert- und Bühnenhaus rund um die Themen Gebäudesanierung, Heizungserneuerung, Einsatz erneuerbarer Energien und Finanzierung informieren.

Energie- und Modernisierungsmesse in Kevelaer

Neben Handwerksunternehmen aus Kevelaer sind auch Energieversorger und Beratungsinstitutionen vor Ort und unterstützen bei Sanierungsprojekten. Es finden Informationsvorträge statt, die den Kevelaerern bei der Entscheidungsfindung zum Einsatz von erneuerbaren Energien und zur Umstellung auf E-Mobilität, zur Vorgehensweise und Finanzierung von Sanierungen an der Gebäudehülle und der Anlagentechnik helfen werden.

Die Energie- und Modernisierungsmesse für Kevelaerer Bürgerinnen und Bürgern mit Fachwissen und Kompetenz aus Kevelaer:

DEIN HAUS - Made in Kevelaer!

Was? Dein Haus - Made in Kevelaer!

Wann? Samstag, 04. Mai 2019, 10 - 18 Uhr

Wo? Konzert- und Bühnenhaus, Bury-St. Edmunds-Str. 5 in 47623 Kevelaer

 

Die Eisblockwette - Machen Sie mit!

Wetten, dass sich dämmen lohnt?!

Eisblockwette Kevelaer

Auf dem Roermonder Platz sind ab dem 26.04.2019 zwei gleichaussehende Modellhäuser aufgebaut. Beide Häuser sind mit der gleichen Menge Eis befüllt. Dafür wurden jeweils ca. 250 Liter Wasser eingefroren. Im ungedämmten Haus mit veraltetem Energiestandard wird das Eis schneller schmelzen als im optimal gedämmten Haus. Bis zum 05.05.2019 stehen die Häuser auf dem Roermonder Platz. In dieser Zeit sind sie Wind und Wetter ausgesetzt und beide Eisblöcke werden anfangen, zu schmelzen.

 

Eisblockwette Kevelaer

Jetzt sind Sie an der Reihe: Wetten Sie mit!

Wie viele Liter Eis werden in der ungedämmten und wie viele in der optimal gedämmten Hütte in dem Wettzeitraum schmelzen? Der Unterschied (Differenz) ist Ihr Tipp!

Hier geht es zur Wette!

Bis zum 05.05.2019 können Ihre Tipps online oder per Postkarte an den Modellhäusern abgegeben werden. Die Gewinner werden nach der Auflösung schriftlich benachrichtigt.

Die Gewinne

1. Preis: Thermografie (Ein- oder Zweifamilienhaus) inkl. persönlicher Erläuterung im Wert von 900,00 von Friedhelm Roßmann, Bausachverständiger

2. Preis: Glastüre im Wert von 300,00 von Glas Neumann GmbH

3.-13. Preis: Jeweils 1 Einkaufsgutschein über 50,00 von Dahlmann Self GmbH & Co. KG

Teilnahmebedingungen

Zur Teilnahme berechtigt sind Organisationen, sowie natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und in der Wallfahrtsstadt Kevelaer ansässig bzw. gemeldet sind. Die Teilnehmer bestätigen durch Ausfüllen der Teilnehmerkarte die Richtigkeit ihrer Angaben und erklären sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Die Teilnahme an der Verlosung ist kostenlos. Teilnahmezeitraum für die Verlosung ist der 26.04.2019 bis 05.05.2019 (Poststempel). Bei mehreren richtigen Lösungen entscheidet das Los. Sollte das genaue Ergebnis nicht erraten werden, gewinnt das dem tatsächlichen Ergebnis nächstliegende. Pro Teilnehmer kann nur einmal an der Verlosungsaktion teilgenommen werden. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass die von ihm gemachten Personenangaben für die Dauer des Gewinnspiels und dessen Abwicklung von der Wallfahrtsstadt Kevelaer und von beauftragen Dritten elektronisch gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Richtlinien bei der Bearbeitung personenbezogener Daten gemäß DS-GVO werden eingehalten. Das Informationsschreiben gem. Art. 13 DS-GVO ist unter https://www.alt-bau-neu.de/kevelaer/abndatenschutzerklaerung-30063.asp abrufbar.

 

ReparierBar Kevelaer

Reparieren statt Wegwerfen: Eine Reparatur-Initiative für Kevelaer

Reparatur-Initiative Kevelaer

Fast jeder hat sich schon einmal darüber geärgert, dass er ein komplettes Gerät wegwerfen musste, obwohl nur ein winziges Ersatzteil gefehlt hat oder kaputt gegangen ist. Noch schlimmer ist es, wenn vom Hersteller bewusst ein schwaches Teil eingebaut wird, damit der Kunde bald wieder ein neues Gerät kauft. Aber ganz allgemein wird heutzutage weniger repariert und mehr weggeworfen als früher. Viele haben die nötigen Kenntnisse und Werkzeuge nicht. Da kommen die Reparatur-Initiativen in Spiel! Hier treffen sich Interessierte, um Kaputtes zu reparieren. Durch das gemeinsame Reparieren setzen engagierte Bürgerinnen und Bürger ein Zeichen gegen eine sorglose Wegwerf-Gesellschaft und schonen obendrein wertvolle natürliche und menschliche Ressourcen, weil Gegenstände länger nutzbar bleiben. Die wieder instand gesetzten Gegenstände erhalten eine neue Wertschätzung - anstatt auf dem Müll zu landen. Zudem teilen Menschen untereinander ihr Wissen über das Reparieren und die Technik dahinter. Laien und Experten arbeiten gemeinschaftlich zusammen, geben Hilfe zur Selbsthilfe und regen so zu einem bewussten Konsumverhalten an. Gleichzeitig treffen Menschen aus der Nachbarschaft am Reparaturtisch aufeinander - das stärkt den lokalen Zusammenhalt und schafft neue Bekanntschaften.

ReparierBar in Kevelaer

Logo der ReparierBar Kevelaer

Auch in Kevelaer wird an der Einführung eines festen Termins für Reparier-Treffs gearbeitet. Am 6. Mai 2019 um 18 Uhr findet die offizielle Vereinsgründung statt in den Räumlichkeiten des Mittagstreffs, Kroatenstraße 85 (Zugang über den Parkplatz gegenüber der Shell-Tankstelle). Es werden Freiwillige gesucht, die den neuen Verein unterstützen wollen, indem Sie Mitglied werden, zum Vorstand gewählt werden oder spenden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und kann an dem Abend beantragt werden (oder auch im Nachgang bei Nina Jordan - Kontakt siehe unten).

Alle sind herzlich eingeladen!

Weitere Informationen dazu unter www.reparatur-initiativen.de.

 

Downloads

Flyer Energie- und Modernisierungsmesse (PDF 323 KB)

Flyer Eisblockwette Kevelaer (PDF 796 KB)

Ansprechpartner

Nina Jordan

Wallfahrtsstadt Kevelaer (Rathaus)

Peter-Plümpe-Platz 12

47623 Kevelaer