Inhalt

Vorstellung des Klimaschutzes in Kevelaer

Was ist Klimaschutz und warum geht das jeden an?

Klimaschutzmanagerin der Wallfahrtsstadt Kevelaer

Die Klimaschutzmanagerin der Wallfahrtsstadt Kevelaer, Frau Dr. Jordan, stellt sich in der Stadt und den Ortschaften vor und gibt einen Einblick in ihre Arbeit.

Beim Klimaschutz geht darum, die Folgen des globalen Klimawandels zu verhindern oder abzumildern. Da der Klimawandel ein globales Problem ist, wird er mittel- bis langfristig alle Menschen betreffen. Um die schlimmsten Folgen zu verhindern, muss man allerdings jetzt schon aktiv werden, da die Weltklimasysteme sehr träge reagieren. Je früher man gegen steuert, desto besser kann man die schlimmsten Folgen der Erderwärmung verhindern.

Die Kevelaerer Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen an den folgenden Terminen teilzunehmen. Jeder kann mithelfen und Anregungen geben!

Alle sind herzlich willkommen.

Aktuelle Termine

  • Winnekendonk: 08. Mai 2018, 19 Uhr, Begegnungsstätte
  • Achterhoek: 16. Mai 2018, 19 Uhr, Gut Neuenhof (Im Kuckucksfeld 1, Nähe Twisteden)
  • Twisteden/Kleinkevelaer: 24. Mai 2018, 20 Uhr, Pfarrheim
  • Kevelaer: 29. Mai 2018, 20 Uhr, Pfarrheim
  • Kevelaer: 04. Juni 2018, 19:30 Uhr, Petrus-Canisius-Haus
  • Wetten: 12. Juni 2018, 19:30 Uhr, Begegnungsstätte
  • Kervenheim: 28. Juni 2018, 19 Uhr, ev. Gemeindehaus

Frau Dr. Jordan steht für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner

Nina Jordan
Abteilung Gebäudemanagement
Telefon: (0 28 32) 122-740
Telefax: (0 28 32) 122-77740
E-Mail: nina.jordan@kevelaer.de
Adresse: Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer