Inhalt

Sonderveranstaltungen

Die Reihe „Sonderveranstaltungen“ in Kevelaer rundet das Kulturprogramm ab. In diesem Jahr sind es fünf Sonderveranstaltungen, die es in sich haben: Die „Atempause im August“ schließt mit dem Open-Air-Kino auf der Hüls am 25. August ab. Die „Kevelaerer Musical Night“ kehrt zurück und wird die Fans in diesem Jahr am Freitag, 01. Dezember, begeistern. Im Januar erwartet die Besucher eine wahre Sensation in Kevelaer. Der „Moscow circus on ice“ ist am Freitag, 26. Januar 2018, zu Besuch im Konzert-und Bühnenhaus. Mit „Ich brauche keine Millionen“ wird der Theaterchor Niederrhein mit einer Revue die Fortsetzung der Erfolge wagen. Zum Abschluss wird die Saison vom bekannten Musical „Footloose“ am Samstag, 10. März 2018, bereichert. Alle Sonderveranstaltungen finden im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer statt.

 

Open-Air-Kino im Rahmen der Atempause 

Zum Abschluss der „Atempause im August“ bietete Kevelaer Marketing neben einem Grill-Abend etwas ganz Besonderes: Ein Open-Air-Kino „Auf der Hüls“. Auf einer großen Leinwand im Freien wird der bekannte Film „Doctor Strange“ gezeigt. Der Eintritt ist frei; jeder Besucher kann sich seiner Sitzmöglichkeit und Verpflegung selbst mitbringen. Für weitere Informationen steht das Kevelaer Marketing zur Verfügung.

 

Menschen sitzen vor einer Leinwand im Freien.
Im Rahmen der "Atempause im August" findet das Open-Air-Kino mit dem Film
"Doctor Strange" am Freitag, 25. August, statt.

 

Kevelaerer Musical-Night

Die „Kevelaerer Musical-Night“ ist seit Jahren ein fester Bestandteil im Kulturprogramm. Das Kevelaer Marketing wagt mit der freundlichen Unterstützung der Verbandssparkasse Goch-Kevelaer-Weeze eine Veränderung: Die Veranstaltung wird zum ersten Mal im Dezember statt zu Beginn des Jahres stattfinden. So bietet dieses Angebot auch die Möglichkeit für Betriebe, Vereine und Gruppierungen dieses Highlight in die Weihnachtsfeier einzubinden. Das Licht ist gedämpft, die Spannung im Saal steigt. Der Vorhang öffnet sich und die Lichter der Scheinwerfer „fliegen“ über die Bühne, die von der Leinwand mit dem Bild des schillernden Broadways geprägt ist. Und dann betreten sie die Bühne, die Darsteller aus den großen Musical-Produktionen, und bringen Broadway-Flair ins Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer. Am Freitag, 01. Dezember, werden Axel Törber und sein Team mit der „Kevelaerer Musical-Night“ die Musical-Fans der Region abermals begeistern. Ob im langen Abendkleid und mit viel opulentem Schmuck bei „Evita“, mit glitzernden Overalls bei „Mamma Mia“ oder in schweren Lederjacken bei „We will rock you“ – nicht nur die mitreißende Live-Band und die herausragenden Stimmen der Darsteller sorgen für ein unverwechselbares Musical-Erlebnis, sondern auch die passenden Kostüme beeindrucken die Zuschauer. Die Eintrittskarten für die „Kevelaerer Musical Night“ sind zum Preis von 25,00 bis 40,00 Euro ab Samstag, 16. September, beim Kevelaer Marketing im Erdgeschoss des Rathauses erhältlich.

Sechs Sängerinnen und Sänger sind bunt gekleidet auf der Bühne.

Die "Kevelaerer Musical-Night" taucht das Konzert- und Bühnenhaus am Freitag, 01. Dezember,
in eine besondere Atmosphäre.

 

Moscow circus on ice - Triumph

Das Konzert- und Bühnenhaus in eine Eishalle umwandeln, um dort atemberaubende Akrobatik zu zeigen? Unmöglich? – Nicht so für das Team des Kevelaer Marketing. Mit der freundlichen Unterstützung der Volksbank an der Niers eG ist es den Verantwortlichen des Kevelaer Marketing gelungen, eine Sensation in die Stadt zu holen. Die wahrhaft einzigartige Aufführung des gastierenden „Moscow circus on ice“ beruht auf einer neuen, einzigartigen aber eigentlich auch ganz simplen Technologie: So wird die Bühne mit Teflon Kunststoffeisplatten ausgelegt. Akrobatik auf Schlittschuhen und atemberaubende Choreografien – das erwartet die Besucher des Konzert- und Bühnenhauses in Kevelaer am Freitag, 26. Januar 2018. Das Laufverhalten entspricht dem Laufen auf echtem Eis, aber eben ohne Wasser und ohne Kälte. Das heißt also für das Publikum eine wirklich einzigartige, russische und eisige Kunstdarstellung miterleben zu können. Die Eintrittskarten für den „Moscow circus on ice“ im Rahmen der Reihe „Kultur+ – Ein Plus für alle“ sind ab Sonntag, 24. September, zum Preis von 25,00 bis 47,00 Euro beim Kevelaer Marketing im Erdgeschoss des Rathauses erhältlich.

Eine Frau läuft in einen Kostüm Schlittschuh.

Am Freitag, 26. Januar 2018, steht im Rahmen
der Reihe "Kultur+ - Ein Plus für Alle" mit dem
"Moscow circus on ice" eine Sensation an
im Konzert- und Bühnenhaus.

 

Revue des Theaterverein Niederrhein

Mit den Stars der Berliner Revue wie Marika Rökk, Marlene Dietrich, Zarah Leander, Johannes Heesters, Heinz Rühmann, Willy Fritsch sowie den Comedian Hormonists taucht der Theaterverein Niederrhein mit den Besuchern des Konzert- und Bühnenhauses ein, in die glamouröse und musikalische Welt der 30er und 40er Jahre. Gleich zwei Veranstaltungen am Samstag, 24. Februar 2018, um 20.00 Uhr und am Sonntag, 25. Februar 2018, um 15.00 Uhr geben allen Musikbegeisterten die Möglichkeit, den Theaterchor Niederrhein hautnah zu erleben.

 

Musical "Footloose"

Ren McCormack nimmt in einem Tanzclub Abschied von seinen Freunden. Weil Ren´s Vater die Familie verlassen hat, ziehen er und seine Mutter Ethel zu Verwandten in die konservative Kleinstadt Bomont, die vom autoritären Reverend Shaw Moore geleitet wird. Ein Mädchen gefällt Ren auf den ersten Blick: Ariel, die Tochter des Pfarrers, die es als einzige wagt, die Regeln des Reverends zu ignorieren. Sie ist mit dem bekannten Chuck liiert. Willard, ein etwas tollpatschiger Mitschüler, wird Ren schon bald ein guter Freund und Ratgeber. Ren erfährt, dass der Reverend über die ganze Stadt ein Tanzverbot verhängt. Als ein Junge aus der Großstadt findet er das unverständlich und unerträglich. Ariels Freundinnen Rusty, Urleen und Wendy Jo weihen Ren in das Geheimnis von Bomont ein: Der Sohn des Reverends verunglückte auf dem Rückweg aus der Disco tödlich mit dem Auto. Ren will sich dem Tanzverbot dennoch nicht beugen. Er kämpft dagegen an und wird zum Außenseiter. Als er auch noch mit dem Gesetz in Konflikt kommt, verliert er seinen Nebenjob. Zu allem Überfluss und Missfallen des Reverends verlieben Ren und Ariel sich ineinander. Das Tanzmusical „Footloose“ ist am Samstag, 10. März, mit Unterstützung der Verbandssparkasse Goch-Kevelaer-Weeze zu Gast im Konzert- und Bühnenhaus. Eintrittskarten sind ab Sonntag, 05. November, zum Preis von 25,00 bis 47,00 Euro beim Kevelaer Marketing im Erdgeschoss des Rathauses erhältlich.

Tänzer springen auf der Bühne in die Luft.

Das Musical "Footloose" wird am Samstag, 10. März 2018, im Konzert- und Bühnenhaus
begeistern.

 

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen sind beim Kevelaer Marketing, Peter-Plümpe-Platz 12, Telefon (0 28 32) 122-162, erhältlich.

Wichtige Dokumente zum Download

Informationen zum Öffnen und Speichern von PDF-Dokumenten finden Sie in unserer Hilfe.

Ansprechpartner

Bernd Pool
Abteilung Kevelaer Marketing
Telefon: (0 28 32) 122-161
Telefax: (0 28 32) 122-989
E-Mail: bernd.pool@stadt-kevelaer.de
Adresse: Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer