Seiten-Sprunganker zu:

Kinderschutzfortbildung: Noch Plätze frei!

‚Sexuelle Übergriffe an Kindern und Jugendlichen – Vereine können schützen und helfen‘

Das Jugendamt der Wallfahrtsstadt Kevelaer bietet für die Mitarbeitenden aus der Kinder- und Jugendarbeit in den Vereinen und Verbänden die Veranstaltung "Sexuelle Übergriffe an Kindern und Jugendlichen - Vereine können schützen und helfen" an und informiert über den Umgang mit der ‚Arbeitshilfe für Ehrenamtliche - Kinderschutz in guten Händen‘, die den Vereinen zur Verfügung gestellt wurde.

Für die Fortbildung am Samstag, den 30. Oktober 2021, von 10 Uhr bis 16 Uhr im Forum der Öffentlichen Begegnungsstätte, Bury St. Edmunds Str. 7 in 47623 Kevelaer gibt es noch freie Plätze. Die Anmeldung ist noch bis zum 20. Oktober 2021 möglich.

Referentin an diesem Tag ist Frau Gisela Braun, ehem. Fachreferentin von der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW.

Die Teilnahme ist kostenfrei! Für Getränke ist seitens des Jugendamts gesorgt.

Die ausführliche Ausschreibung zu der Veranstaltung und das Anmeldeformular finden Sie unter Downloads. Die Anzahl der Plätze ist auf 25 Personen begrenzt. Es gilt die 3G-Regel und die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Vanessa Freienstein (Jugendpflege und Jugendschutz).

 

Downloads

Ausschreibung (PDF 144 KB)

Anmeldung (PDF 69 KB)

Datenschutzinformationen (PDF 685 KB)

Ansprechpartner

Vanessa Freienstein

Wallfahrtsstadt Kevelaer (Hoogeweg)

Hoogeweg 71

47623 Kevelaer