Seiten-Sprunganker zu:

Keine Impftermine über Info-Hotline

Telefondienst des Gesundheitsamtes muss für Menschen mit Fragen zum Gesundheitsschutz frei bleiben

Der Kreis Kleve weist darauf hin, dass über die Corona-Info-Hotline des Gesundheitsamtes keine Impftermine vergeben werden können. Die Buchung ist ausschließlich über die Webseite www.impftermine-kreis-kleve.de möglich. Momentan sind alle Termine für die kommenden Tage vergeben. Allerdings stellt der Kreis Kleve – auch kurzfristig – weitere Impfangebote zur Verfügung. Ebenso werden abgesagte oder doppelt gebuchte Termine wieder freigegeben.

Die Corona-Info-Hotline 02821 594 950 ist allein für dringende Fragen zum Gesundheitsschutz eingerichtet. Insbesondere bei den aktuell hohen Fallzahlen ist es wichtig, die Telefonleitungen nicht mit anderen Anliegen zu belegen.

Wer ein positives PCR-Testergebnis hat, kann dies über https://www.kreis-kleve.de/de/fachbereich5/positiv-getestet/ mittels einer Online-Maske dem Gesundheitsamt mitteilen und so die Telefonleitungen entlasten. Unter diesem Link finden sich auch viele Antworten auf Fragen rund um die Corona-Pandemie und die Regelungen nach positiven Testergebnissen.

Quelle: Kreis Kleve