Seiten-Sprunganker zu:

Frühjahrsputz in Kevelaer und Ortschaften

Terminankündigung 23.03.19

„Jetzt, wo es wärmer wird, würde ich gerne draußen die Natur genießen, aber wie soll das gehen, wenn man überall Müll herum liegen sieht“ beklagt Thomas Molderings. Ihm fällt schon seit einigen Jahren auf, dass es um die Fuß- und Radwege in Kevelaer zum Teil nicht gut bestellt ist. Bereits im kleinen Kreis hat er mit Freunden und Verwandten Müll gesammelt. Jetzt wurde die Idee auch vom Klimaschutz Kevelaer aufgegriffen und eine stadtweite Aktion organisiert.

Am 23. März 2019 um 10 Uhr sind alle Kevelaererinnen und Kevelaerer eingeladen, beim Müllsammeln entlang von Wegen und Straßen mitzumachen. Die Müllsäcke werden von der Stadt gestellt und entsorgt. Warnwesten und Handschuhe sollten mitgebracht werden, falls vorhanden. Die Klimaschutzmanagerin erläutert: „Wir wollten nicht durch die Bestellung von Westen und Handschuhen, die wahrscheinlich nur einmal benutzt werden, zur weiteren Vermüllung beitragen. Und jeder hat ja eine Warnweste im Auto und vielleicht ein paar Gartenhandschuhe, die er benutzen kann“. Wer keine Handschuhe hat, für den steht am 23.03. eine begrenzte Anzahl zur Verfügung.

In jedem Ortsteil wird es Treffpunkte geben, wo die Freiwilligen den Streckenverlauf besprechen, um dann in kleinen Teams loszuziehen.

Die Treffpunkte finden Sie hier.

Interessierte können sich bereits jetzt voranmelden bei Nina Jordan per E-Mail an klimaschutz@kevelaer.de oder unter den unten genannten Kontaktdaten.

Ansprechpartner

Nina Jordan

Wallfahrtsstadt Kevelaer (Rathaus)

Peter-Plümpe-Platz 12

47623 Kevelaer