Seiten-Sprunganker zu:

Förderung der Denkmalpflege

Durch die Bezirksregierung Düsseldorf ist der Wallfahrtsstadt Kevelaer für das Jahr 2018 eine Zuwendung von 10.000 Euro zur Förderung kleinerer privater Denkmalpflegemaßnahmen bereitgestellt worden. Die Zuwendung wird durch die Wallfahrtsstadt Kevelaer mit einem Betrag von weiteren 10.000 Euro aufgestockt. Gefördert werden kleinere Maßnahmen an Denkmälern, wie zum Beispiel Fensterrahmen- oder Fassadenanstricharbeiten. Fördermittel können ab sofort formlos bei der Unteren Denkmalbehörde der Wallfahrtsstadt Kevelaer beantragt werden. Mit den Maßnahmen darf noch nicht begonnen worden sein. Dem Antrag ist eine Beschreibung der Maßnahme mit einem Kostenvoranschlag beizufügen. Die Denkmalpflegemaßnahmen sind in diesem Jahr durchzuführen, damit eine entsprechende Abrechnung 2018 erfolgen kann. Ansprechpartner für die Gewährung der Zuwendung ist Armin Zocher von der Unteren Denkmalbehörde der Wallfahrtsstadt Kevelaer.

Ansprechpartner

Armin Zocher

Wallfahrtsstadt Kevelaer (Rathaus)

Peter-Plümpe-Platz 12

47623 Kevelaer