Seiten-Sprunganker zu:

Corona-Schnelltests vor Sitzungen

Erstmalig mit der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung am 13.04.2021 werden erweiterte Infektionsschutzmaßnahmen für die kommunalen Gremien greifen.

Bürgermeister Dr. Dominik Pichler bittet alle Sitzungsteilnehmerinnen und -teilnehmer, am Tage der Sitzung eigenverantwortlich einen Schnell- oder Selbsttest durchzuführen. „Der Rat und die Ausschüsse müssen auch während der Pandemie zusammenkommen, damit wesentliche Entscheidungen für die Wallfahrtsstadt Kevelaer auf den Weg gebracht werden können“, so der Bürgermeister. „Dabei ist es wichtig, alle Teilnehmenden vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus soweit möglich zu schützen und eine Ausbreitung der Pandemie zu vermeiden. Hier setzen wir verstärkt auf Eigenverantwortung.“

Die Fraktionen erhalten von der Stadtverwaltung vorab Corona-Selbsttests zur Weitergabe an ihre Gremienmitglieder. Des Weiteren gibt es in Kevelaer bereits zahlreiche Testzentren, in denen sich die Mitglieder vorab testen lassen können. Auch an die Besucherinnen und Besucher wird appelliert, im Vorfeld der Sitzung entweder das Testzentrum aufzusuchen oder zu Hause einen Selbsttest durchzuführen.

Die Beschäftigten der Stadtverwaltung, die an den Sitzungen teilnehmen, werden sich ebenfalls im Vorfeld der Sitzung testen. Innerhalb der Stadtverwaltung wird derzeit sowieso verstärkt auf Corona getestet. Seit April wird allen Mitarbeitenden vor Ort angeboten, mindestens einmal wöchentlich einen Selbsttest durchzuführen.

Da es sich bei dem Ergebnis von Schnell- oder Selbsttests um eine Momentaufnahme handelt, ist es wichtig, die übrigen Schutzmaßnahmen wie das konsequente Tragen von Masken, die Handhygiene und die Einhaltung von Abständen nicht zu vernachlässigen. Für die Sitzungen gelten daher die bekannten Infektionsschutzmaßnahmen weiterhin.

Es wird darauf hingewiesen, dass es besonders bei Selbsttests wichtig ist, dass die Nutzerinnen und Nutzer verantwortungsbewusst mit dem Testergebnis umgehen, vor allem wenn es positiv ausfällt. In diesem Falle sollte umgehend ein PCR-Test zu Absicherung des Ergebnisses gemacht werden und zunächst häusliche Quarantäne eingehalten werden.

Ansprechpartner

Beate Sibben

Wallfahrtsstadt Kevelaer (Rathaus)

Peter-Plümpe-Platz 12

47623 Kevelaer

Sabrina Brünkmans

Wallfahrtsstadt Kevelaer (Rathaus)

Peter-Plümpe-Platz 12

47623 Kevelaer